IOYNE1197

Dreiundzwanzigstes Türchen

FVV Adventskalender

Dreiundzwanzigstes Türchen

Spätestens seit dem Jahr 2001 begann die Erfolgsgeschichte der Aachener Stadtmeisterschaft. Als die Aachener Zeitung gemeinsam mit der Sparkasse Aachen aufzog und dem doch sehr eingeschlafenen Format neues Leben ein zu hauchen begann auch die besondere Beziehung des FVV zu dem mittlerweile größten Turnier des FVM.
Zuvor spielten nur noch eine Handvoll Vereine den Stadtmeister aus. Doch mit dem neuen Rahmen nahmen meist zwischen 25 und 31 Teams am Turnier teil, in besseren Zeiten sogar die Zweitvertretung des damaligen Bundesligisten Alemannia Aachen.

Nun denn: 2002 durfte der FVV mit den Sportfreunden Hörn gemeinsam die Stadtmeisterschaft ausrichten. Da sowohl die Sportanlage an der Ahornstraße als auch die Old Vaalser Road reine Aschenplätze waren wurde das Turnier im Stadion West ausgetragen. Im eigenen Turnier erreichte der FVV damals als B-Ligist sensationell den vierten Platz. Noch besser wurde es im folgenden Jahr: Wieder auf der Anlage Stadion West (Westwacht Aachen richtete dieses Mal aus) musste sich unser Team nur dem Gastgeber im Finale mit 0:3 beugen. Einer der Torschützen damals: Günter Motté (nun ja, lassen wir das 😉 ).


Immer mit großer Vorfreude und Spannung , auch mit wechselndem Erfolg spielte der FVV auch bei den Hallenstadtmeisterschaften mit. Im Winter der Saison 2012/2013 waren wir erstmals Co-Gastgeber. Gemeinsam mit dem BTV durften wir das Turnier organisieren. In der Saison 2015/2016 richteten wir die Hallenstadtmeisterschaft erstmals alleine aus. Nur ein Jahr später erreichte der FVV erstmals das FInale in der Halle. Dort beendete man das Turnier mit einer 3:6 Niederlage gegen den Mittelrheinligisten Hertha Walheim.

Nach der Eröffnung unseres Kunstrasenplatzes durften wir im Jahr 2013 die Aachener Vereine als Gastgeber endlich an der Alten Vaalser Straße begrüßen. In der jüngeren Vergangenheit roch unser Team zwei Mal am Pokal. Doch bislang reichte es noch nicht zum ganz großen Wurf. Im Sommer 2018 unterlag Günter Mottés Team der Arminia aus Eilendorf, bei der zuletzt ausgetragenen Stadtmeisterschaft mussten wir uns der Eintracht aus Verlautenheide geschlagen geben.

Die Stadtmeisterschaft und der FVV, haben eine lange Geschichte. Eine Geschichte, die noch nicht zu Ende geschrieben wurde.

Saison

Ausrichter

Erreichte Runde

Gegner in der zuletzt erreichten Runde

2002/2003

FV Vaalserquartier & Sportfreunde Hörn

Spiel um Platz 3

2003/2004

Westwacht Aachen

Finale

Westwacht Aachen (0:3)

2013/2014

FV Vaalserquartier

Hauptrunde

1. A. Eilendorf, 2. Lichtenbusch, 3. Haaren, 4. FVV

2014/2015

Eintracht Verlautenheide

Hauptrunde

1. A. Eilendorf, 2. Haaren, 3. Raspo, 4. FVV

2015/2016

VfL 05 Aachen

Zwischenrunde

1. Walheim, 2. Haaren, 3. FVV, 4. BTV

2016/2017

FC Inde Hahn

Achtelfinale

DJK FV Haaren (1:2)

2017/2018

Rhenania Richterich

Vorrunde

1. Richterich, 2. FVV, 3. Kornelimünster

2018/2019

DJK FV Haaren

Finale

Arminia Eilendorf (1:2)

2019/2020

Germania Freund

Finale

Eintracht Verlautenheide (1:4)

Herzlich

willkommen

auf unserer

neuen

Website!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Falls es hier und da noch ruckelt, verbessern wir unsere Seite weiter.

Corona - Was gilt es zu beachten?