unnamed(5)

Training mit bis zu 25 Personen erlaubt

Auf diesen Tag haben insbesondere die über 14-jährigen lange gewartet. Ab dem 31.05. ist das Training wieder mit bis zu 25 Personen möglich. Seit dem 30. Oktober letzten Jahres ruhte der Ball für die älteren Fussballer, lediglich die bis zu 14 Jahre alten Mitglieder durften ab dem 8. März für wenige Wochen trainieren. Dann trat die “Bundes-Notbremse in Kraft und ermöglichte auch für die Jüngeren nur noch ein Traniing unter sehr strengen Vorgaben, was nur noch wenige Teams selten genutzt haben.

Die Infektionszahlen sind bundesweit gesunken, seit nun mehr als an 5 aufeinanderfolgenden Tagen auch in der Städteregion unter der Marke 100. Die Bundesnotbremse gilt nicht mehr und die Coronaschutzverordnung des Landes NRW tritt auch in Aachen in Kraft.

Seit dem 28. Mai gilt eine veränderte Fassung der Schutzverordnung. Hier wurden drei Öffnungsschritte ab einer Inzidenz unter 100 festgehalten. Ab “Stufe 3”, die ab Sonntag auch für die Städteregion Aachen gilt, sind auch für den Sport spürbare Veränderungen festgehalten. Für Personen bis einschließlich 18 Jahren ist Training mit Gruppen bis 25 Personen zuzüglich 2 Trainern wieder möglich. Auch die Herren-Teams dürfen wieder mit bis zu 25 Personen trainieren, allerdings noch kontaktfrei. Hier sind zwar zahlreiche Übungs- und Spielformen wieder möglich, doch das reguläre Spiel kann noch nicht gespielt werden. Kontaktfrei bedeutet, dass grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmern eingehalten werden muss, der aber kurzzeitig (!) unterschritten werden darf.

Es gilt der vor der Saison festgelegte Trainingsplan.

Die Sanitärräume und Umkleidekabinen bleiben weiterhin geschlossen. Zuschauer wären prinzipiell erlaubt, allerdings nur mit Nachweis eines negativen Schnelltests und festem Sitzplan. Da eine Umsetzung der “Zuschauer-Vorgaben” sehr schwer umsetzbar ist, bitten wir Zuschauer weiterhin um Geduld. Noch ist der Zutritt nur für die Aktiven möglich.

Weitere Informationen zu den Öffnungsschritten findet ihr hier auf unseren Seiten.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Herzlich

willkommen

auf unserer

neuen

Website!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Falls es hier und da noch ruckelt, verbessern wir unsere Seite weiter.

Corona - Was gilt es zu beachten?