Hoengen-FVV1

FVM Pokal wird fortgesetzt

Seit Ende Oktober ist das Training bei den Vereinen, lediglich die bis zu 14-jährigen dürfen seit dem 8. März unter strengen Vorgaben wieder auf den Platz zurück. Am 19. April beschloss der Fußballverband Mittelrhein (FVM) die Annulierung der laufenden Spielzeit, da weiterhin keine Aussicht auf Fortführung der Saison bestand. Gleichzeitg stand der FVM aber unter Zugzwang, schließlich musste ein Teilnehmer für den DFB-Pokal in der Saison 2021/2022 gemeldet werden. Und das war bislang immer der Sieger des Mittelrhein-Pokals.

Von den 32 teilnehmenden Teams befinden sich aber lediglich die sechs Dritt- und Viertligisten im Training. Daher bot der FVM den Vereinen drei Möglichkeiten zur Wahl:
1. Alle Teams spielen an 5 Spieltagen den Sieger aus
2. Das Turnier wird lediglich mit den Teams aus der dritten und vierten Liga weiter gespielt. Alle weiteren Teams erhalten eine Entschädigungszahlung und einen Startplatz im Wettbewerb im kommenden Jahr.
3. Der Sieger wird ausgelost. Diese Variante wäre nur zum Tragen gekommen, wäre der Spielbetrieb durch behördliche Vorgaben nicht mehr möglich gewesen.

Mit großer Mehrheit stimmten die Vereine für Variante 2.

Daher freuen wir uns auf den Mittelrhein-Pokal im kommenden Jahr!

Herzlich

willkommen

auf unserer

neuen

Website!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Falls es hier und da noch ruckelt, verbessern wir unsere Seite weiter.

Corona - Was gilt es zu beachten?