200308_01_Startseite

Rückrundenstart geglückt

Die Vorbereitung ist lang, viel Zeit sich auszumalen, wie und ob der Start in die Rückrunde glückt. Insbesondere, wenn viele der Spieler aus den Herren-Teams des FVV nicht zur Verfügung stehen: Semesterferien = Spieler-Fasten…
Für die Erste und Dritte gelang der Start aber eindrucksvoll. Die Germania aus Eicherscheid ging ambitioniert in die Saison und galt mit ihrem starken Team als Favorit in dem Spiel gegen den FVV. Aber über die gesamte Spieldauer konnte unsere Mannschaft der Partie ihrem Stempel aufdrücken, so dass – trotz eines umstrittenen Strafstoß für die Gäste – ein verdienter 2:1 Erfolg für den FVV heraussprang. David Brathuhn udn Robin Brings schossen den FVV mit 2:0 in Front. In den letzten Minuten mussten Günter Mottés Jungs noch 2 brenzlige Situationen überstehen, dann stand fest, dass die drei Punkte an der Old Vaalser Road bleiben.
Im Spiel der Zweiten gegen DiTiB Aachen, gespickt mit Spielern aus höheren Ligen, fand der FVV erst in der zweiten Halbzeit in die Partie. Zu spät: Die ersten 45 Minuten zeigte sich unsere Reserve unkonzentriert und wenig selbstbewusst gegen die hoch pressenden Gäste. Die 0:3 Hypothek aus den ersten 45 Minuten war zu groß, die Mannschaft konnte sich trotz einer guten Leistung in Halbzeit 2 nicht belohnen.
Die Dritte feierte gegen den Tabellennachbarn GW Lichtenbusch III einen überzeugenden 5:1 Erfolg. Bereits vor dem Seitenwechsel führte die Dritte mit 4:1. Lucas Martin und Hamza Irdi trugen sich gleich doppelt in die Torschützenliste ein, Daniel Schinke eröffnete mit seinem Treffer den Torreigen.
Das Spiel der Vierten bei Arminia Eilendorf III musste wegen eines defekten Ballfangzauns abgesagt werden.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Herzlich

willkommen

auf unserer

neuen

Website!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Falls es hier und da noch ruckelt, verbessern wir unsere Seite weiter.

Corona - Was gilt es zu beachten?