FV Vaalserquartier_500_startseite

FVV mit wertvollen Zählern

Am ersten Advent wird zwar das erste Türchen noch nicht aufgemacht, die Erste, Dritte und Vierte beschenkte sich dennoch mit jeweils 3 wichtigen Liga-Punkten.

Im letzten Heimspiel des Jahres gastierte der Aufsteiger RW Waldenrath/Straeten an der Alten Vaalser Straße. Mit einem 5:1 Erfolg über Heinsberg-Lieck zeigten die Rot-Weißen, dass die Liga sie trotz suboptimalem Saisonstart immer auf dem Zettel haben sollte. Dementsprechend konzentriert gingen unsere Jungs das Spiel auch an und sorgten durch Anton Bohm und Nick Materzok für eine beruhigende 2:0 Führung. Den Endstand bbesorgte Nico Drehßen in der Nachspielzeit. Aus den letzten 4 Spielen holten unsere Jungs nun 10 Punkte und können sich aus dem Tabellenkeller absetzen.

Für die Zweite ging die Saison nach der unfreiwilligen Pause (zum einen durch den Spielausfall gegen Rothe Erde, dann das spielfreie Wochenende am Totensonntag) mit dem 0:3 gegen die Reserve des Kohlscheider BC unerfreulich weiter. Nun gilt es mit dem letzten Spiel 2021 bei dem VfJ Laurensberg den Abstand auf den letzten Tabellenplatz zu vergrößern.

Die Dritte feierte gegen die Zweite der Laurensberger einen deutlichen 5:0 Sieg und schaffte den Anschluss an das untere Tabellenmittelfeld. In die Torschützenliste trugen sich Lucas Martin (2 mal), Tobias Leithold, Felix Kretschmer und Chiheb Saidani ein.

Der Lauf der Vierten hält an. Beim 3:0 in Kohlsched gingen unsere Jungs bereits zum neunten Mal in Folge als Sieger vom Feld, in den letzten 5 Partien blieb das Team sogar ohne Gegentreffer!! Atef Abdmouleh traf 2 Mal, Bilel Becher ein Mal. Mit viel Rückenwind geht es nun am kommenden Wochenende gegen den VfJ Laurensberg III, dann besteht die Chance sich vom Verfolgerfeld abzusetzen.

Letzte Beiträge

Herzlich

willkommen

auf unserer

neuen

Website!

Falls es hier und da noch ruckelt, verbessern wir unsere Seite weiter.

Corona - Was gilt es zu beachten?