FVM

A- und C-Junioren wollen in die Bezirksliga

Sowohl die A- als auch die C-Junioren treten in den kommenden Wochen auf Verbandsebene an um sich für die Bezirksliga 2022/2023 zu qualifizieren.

Die A-Junioren schlossen die vergangene Bezirksliga-Saison auf dem siebten Platz ab. Für den direkten Klassenerhalt hätte das Team auf dem fünften Platz landen müssen. Dafür fehlten aber neun Punkte. Nun wollen sich unsere ältesten Junioren über die Ehrenrunde “Quali” den Klassenerhalt sichern.

Die C-Junioren dürfen trotz zweier knapper Niederlagen in der Qualifikation auf Kreisebene weiter auf den Aufstieg in Bezirksliga hoffen. Als Nachrücker treten unsere Jungs aus den Jahrgängen 2008 und 2009 nun auch auf Verbandsebene an.

Beide Mannschaften spielen die Qualifikation in Hin- und Rückspiel (11. und 18. Juni) aus. Der Sieger aus diesen Duellen spielt in der Saison 2022/2023 in der Bezirksliga.

Gegner unserer A-Jugend ist die SG Homburg-Nümbrecht-Bröltal. Die Mannschaft aus dem Oberbergischen qualifizierte sich über einen zweiten Platz in der Sonderliga für die letzte Entscheidungsrunde. Zum Hinspiel müssen unsere Jungs in das 122 Kilometer entfernte Nümbrecht reisen.
 
Die C1 muss bei weitem nicht so weit reisen und trifftzunächst in Vaalserquartier auf den FC Rhenania Immendorf. Die Mannschaft aus dem Geilenkirchener Ort spielte in der nun ablaufenden Saison genau wie unser Team in der Sonderliga.
Bezirksliga Qualifikation auf Verbandsebene

A-Junioren

Bezirksliga Qualifikation auf Verbandsebene

C-Junioren

Herzlich

willkommen

auf unserer

neuen

Website!

Falls es hier und da noch ruckelt, verbessern wir unsere Seite weiter.

Corona - Was gilt es zu beachten?