Jugendfahrten

Haupt-Reiter

Seit 2004 bietet der Verein in den Sommerferien Jugendfahrten / -freizeiten nach Skandinavien an. Diese Maßnahmen sollen an den Interessen der Teilnehmer anknüpfen, von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden, um ihnen so die Möglichkeit zu erschließen, durch eigenes Erleben Erfahrungen im sozialen Umgang innerhalb einer Gruppe zu sammeln. Die Hinführung zu Selbstbestimmung und gesellschaftlicher Mitverantwortung beinhaltet, dass die unterschiedlichen Lebenslagen von Mädchen und Jungen angemessen berücksichtigt werden.

So werden Ablauf, Durchführung, Programmpunkte, Finanzierung etc. der Jugendfahrten von den Teilnehmern in monatlichen Treffen und Vorbesprechungen in Eigenregie organisiert. Mit einbezogen in die Planungen werden nach Möglichkeit auch gemeinsame Aktivitäten mit norwegischen bzw. internationalen Jugendgruppen. Die gemeinsamen Aktivitäten sind eines der wichtigsten Anliegen dieser Jugendfahrten, um so den Gedanken der internationalen Begegnung und Verständigung in den Vordergrund zu stellen und neue Freundschaften zu schließen.

Zum Anderen bietet das vielseitige Rahmenprogramm immer wieder Aktivitäten, wo Menschen aus anderen Kulturen zusammengeführt werden. Hierbei haben unsere Spieler und Betreuer über die Jahre hinweg viele Freundschaften geschlossen, die man jedes Jahr wieder auffrischt.

Seit 2006 bietet der Verein zusätzlich Wochenendfreizeiten auf dem Jugendzeltplatz der Stadt Aachen an.

Älteren Jugendlichen wird die Teilnahme an Jugendleiterkursen finanziert, damit sie zukünftig als qualifizierte Betreuer die oben genannten Freizeiten begleiten können.