Siebtes Türchen

FVV Adventskalender

Siebtes Türchen

Seit Vereinsgründung war klar: Schürfwunden, oft auch eitrig musste jeder Spieler an der Old Vaalser Road in Kauf nehmen. Die Trikotwäsche dauerte oft mehrere Tage, denn mit einem Waschgang war den dreckigen Trikots nicht Herr zu werden – wer kam eigentlich damals auf die Idee, Weiß zu einer unserer Vereinsfarben zu machen?? Mutmaßlich ein Waschmaschinenhersteller oder der Wasserversorger der Stadt Aachen…
Man munkelt, dass die Stadt Aachen nach nichtlassendem Druck von verzweifelten Eltern im Jahr 2012 die Asche an der damals schon heiß geliebten Old Vaalser Road gegen einen Kunstrasen ausgetauscht hat. Mit der Aktion “Asche gegen Asche” sammelte der FVV Spenden um den Eigenanteil von 100.000€ zu stemmen.

Es gab drei Entwürfe, die der Verein der Stadt vorschlug: Neben dem Kunstrasen einen Kleinspielfeld in Richtung Aachen, den umgesetzten Entwurf mit dem Kleinspielfeld in Richtung Vaals und den Entwurf mit einem D-Jugendspielfeld an Stelle des Kleinspielfeldes. Letzter Entwurf wurde vom Verein favorisiert, konnte wegen der höchsten Kosten aber nicht umgesetzt werden.

Am 23.09.2012 wurde mit dem Spiel der Dritten gegen Raspo Brand das erste Spiel auf dem neuen Kunstrasen angepfiffen.

Herzlich

willkommen

auf unserer

neuen

Website!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Falls es hier und da noch ruckelt, verbessern wir unsere Seite weiter.

Corona - Was gilt es zu beachten?